gartenplanung-gartengestaltung-igelschutz-naturschutz

Er liegt uns sehr am Herzen: der Igelschutz!

Der lange trockene Sommer ist vorüber, der Herbstwind hat die Bäume fast komplett vom Laub befreit und der Winter klopft an die Tür. Die Temperaturen können in der Nacht schon unter 0°C fallen und die Dämmerung setzt bereits am Nachmittag ein.

Bitte helfen Sie...
gartenplanung-gartengestaltung-rettet-den-vorgarten

Hereinspaziert...der Vorgarten als Eingang zum Wohlfühlen!

Ganz gleich, ob Reihenhaus, freistehendes Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus, egal, ob innerstädtisch oder ländlich – der Vorgarten ist die Visitenkarte des Hauses und folglich auch deren Bewohnern. Über das Jahr gesehen ist der Vorgarten der Teil des Grundstückes, den man am häufigsten sieht, vermutlich täglich.

Der Weg ist das Ziel...
gartenplanung-gartengestaltung-wasser-tiere-naturschutz

Denken Sie bitte an Ihre Gartenbesucher!

Die derzeitige Hitzeperiode macht nicht nur uns Menschen zu schaffen. Auch die Natur leidet sowohl unter den Temperaturen als auch am fehlenden Regen bzw. Wasser: Vögel, Igel, Schnecken, Hummeln, Bienen - sie alle haben Durst und sehnen sich nach einer Abkühlung.

Was können Sie tun?
admiral-vanessa-atalanta-schmetterling

Sommerzeit = Schmetterlingszeit: Der Admiral flattert durch die Gärten!

Schmetterlinge gehören einfach zur Sommerzeit und zaubern mit ihrem Besuch jedem Natur- und Gartenliebhaber ein Lächeln ins Gesicht. Der Admiral (Vanessa atalanta), aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae), gehört zu den bekanntesten und weit verbreitetsten Schmetterlingen in unseren Breitengraden. Seine markante Zeichnung macht den Tagfalter unverwechselbar.

Lassen Sie sich entführen in die Schmetterlingswelt...
hornveilchen-viola-frühlingsblüher

Gesichter des Frühlings: Hornveilchen

Langsam lässt sich der Frühling erahnen. Durch die Zeitumstellung bleibt es am Abend bereits länger hell und auch die Sonne wärmt bereits ordentlich, wenn sie denn scheint. Die Freude auch den „kleinen Garten“ vor der Wohnung, dem Balkon, mit Pflanzen zu gestalten, wächst. Oft sieht man dabei, neben Hyazinthen und Osterglöckchen, die zarten Hornveilchen (Viola cornuta) leuchten. Werfen Sie mit uns gemeinsam einen Blick in die fröhlichen Frühlingsgesichter…

Zu den Gesichtern des Frühlings...
Habitus-Baumform-Gehölzschnitt

Was ist eigentlich der Habitus?

Habitus stammt vom lateinischen „habere“ und bedeutet soviel wie „haben“ oder „an sich tragen“. Der Begriff beschreibt die typische Wuchsform und äußere Erscheinung eines Lebewesens. Er beinhaltet die typischen, sichtbaren Eigenschaften von Pflanzen und Tieren. Mit Hilfe des Habitus kann die Bestimmung von Familie oder Gattungen vorgenommen werden.

Welche Baumformen gibt es?
gartenplanung-gartengestaltung-leipzig-hornduenger

Hornspäne! Horndünger! Was ist das? Was kann es? Wofür braucht man es?

Damit die gesetzten Pflanzen im Garten austreiben, wachsen und gedeihen, ist eine gute Düngung unerlässlich! Doch was eignet sich für eine naturnahe und ökologische Düngung? Was belastet die Natur nicht und was schadet den eventuellen vierbeinigen Mitbewohnern der Familie nicht? Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf Hornspäne werfen, die auch wir sehr gern verwenden!

Was ist das? Was kann es? Wofür braucht man es?
gartenplanung-stampfmauer-betonmauer-leipzig

Stampfmauer: Renaissance einer Betonmauer...

Im Garten sind Mauern ein wunderbares Mittel um Höhenunterschiede auszugleichen und räumliche Trennungen sichtbar zu machen.

Neben Natursteinmauern sind auch Betonmauern eine attraktive Variante, die bei der Gartenplanung und -gestaltung Beachtung findet. Das glauben Sie nicht? Beton ist doch nur grau und langweilig?

Von wegen alles Grau...
gartenplanung-misteln-gartengestaltung-leipzig

Zauberhafter Weihnachtskult um eine Schmarotzerpflanze: Misteln!

Geheimnisvolle Kräfte? Zauberpflanze? Beschützer? Romantischer Weihnachtsbegleiter? Viele Eigenschaften werden der Mistel (Viscum album) zugeschrieben. Sicher ist, dass die Mistel aus der Familie der Sandelholzgewächse (Santalaceae) fast das ganze Jahr über ein wahrer Meister des Versteckens ist! Doch gerade zur Weihnachtszeit wird das Interesse für den Halbschmarotzer wieder größer…

Zum zauberhaften Kuss-Ritual...
blasenbaum-koelreuteria-garten-solitaergewaechs

Wandelbares Solitärgewächs: Der Blasenbaum

Der Blasenbaum (Koelreuteria) bezaubert durch seine wundervollen Blüten im Frühsommer, seine attraktiven Früchte nach der Blütezeit und im Herbst durch eine sagenhaft schöne Laubfärbung.

Seinen Namen verdankt die Blasenesche, wie der Koelreuteria auch genannt wird, seinen Früchten. Die aufgeblasenen Früchte erinnern an Lampions, die sich erst grün und dann rötlich färben. Der lateinische Name geht auf den deutschen Botaniker Joseph Gottllieb Koelreuter zurück.

Was macht ihn zu einem wandelbaren Solitärgewächs?