Die Stechpalme (Ilex)

Zarte Frühlingsboten unter Naturschutz!

Die Nächte sind noch frostig, die Tage noch kurz, mancherorts liegt noch Schnee und doch schickt die Sonne bereits die ersten wärmenden Strahlen. Ein Hauch von Frühling liegt in der Luft.

Zu den Frühlingsblühern...
Wintereindrücke

Bildschöne Wintereindrücke im heimischen Garten!

Auch im Winter bietet der Garten wunderschöne Blickfänge und auch bereits in der weißen Jahreszeit können einige Dinge vorbereitend auf das neue Gartenjahr erledigt werden...

Der Garten im Schnee...
Vögel füttern im Winter

Natur hautnah erleben: Vögel im Winter

Der Garten ist schneebedeckt, die Sonne glitzert auf den von Frost überzogenen Ästen und Blättern, die Temperaturen liegen unter 0°C und Ruhe herrscht im Garten. Noch liegt der Garten selbst im Winterschlaf, doch die Gartenbesucher lassen sich davon nicht beirren und suchen die winterliche Snackbar!

Willkommene Wintergäste...
Die Stechpalme (Ilex)

Die Stechpalme (Ilex): Immergrüner Blickfang im Winter

Beliebt ist der Ilex vor allem wegen seiner attraktiven Blätter und den kleinen, glänzenden, beerenartigen Scheinfrüchten. Gerade zu Weihnachten sind die Zweige mit den roten Früchten in Großbritannien, Frankreich und Nordamerika eine beliebte Dekoration und auch in Mitteleuropa werden sie zunehmend populär.

Zur Pflanzenvorstellung...
Gehölzschnitt im Herbst

Nix da einfach schnipp, schnapp und ab!

Im Herbst wird oft vermeintlich Ordnung im Garten geschaffen und erbarmungslos geschnitten und gestutzt. Dabei gibt es Stauden und Gräser, die sich im Winter durch Raureif in glitzernde Eisskulpturen verwandeln. Schneemützen sehen nicht nur auf immergrünen Gehölzen hübsch aus, weiße Häubchen stehen auch den großen, trockenen Blütenständen von Fetthennen und anderen spätblühenden Stauden ausgezeichnet.

Gartenfreude im Winter...
Schöne Gehölze für den Winter

Schöne Gehölze für den Winter...

Seit jeher sind Bäume ein Symbol für das Leben: An ihnen zeigt sich besonders deutlich ein Zyklus aus Wachsen und Vergehen.

Hier mehr erfahren...
Herbstzeit = Igelzeit

Herbstzeit = Igelzeit

Die Temperaturen sinken, die Blätter fallen von den Bäumen, die Tage werden spürbar kürzer und die Uhren werden um eine Stunde zurückgestellt: der Herbst hält Einzug. Und auch die Tierwelt bereitet sich auf den kommenden Winter vor: Igel begeben sich auf die Suche nach Überwinterungsmöglichkeiten und nach Futter, um sich einen Winterspeck anzufressen.

Wie Sie Igeln helfen können...
Das Gartenjahr: Der September läutet den goldenen Herbst ein

Das Gartenjahr: Der September läutet den goldenen Herbst ein

Die Tage werden bereits kürzer und die Nächte kühler. Die ersten Blätter färben sich und Eicheln und Kastanien fallen von den Bäumen. Bereits jetzt im Altweibersommer sollte an die ersten Farbtupfer im kommenden Jahr gedacht werden und die frühjahrsblühenden Zwiebelblumen gepflanzt werden.

MEHR ERFAHREN
hyazinthe-spargelgewaechse-fruehling

Rollrasen: Sofort ein schönes Grün im Garten!

Fertigrasen hat viele Vorteile: Er lässt sich schnell verlegen und ist innerhalb kurzer Zeit voll belastbar. Er ist frei von Unkraut und in der Regel resistent gegen Krankheiten. Außerdem sieht er schnell sehr gut aus und bietet eine gleichmäßige, dichte Grasnarbe. Aufwendig sind vor allem die Vorarbeiten, die sorgfältig ausgeführt werden müssen.

Sofort zum neuen Grün...
Langblühend und immunsystemstärkend: Der Sonnenhut (Echinacea)

Langblühend und immunsystemstärkend: Der Sonnenhut (Echinacea)

Die widerstandsfähige, aus der Familie der Korbblütler stammende Staude stammt ursprünglich aus Nordamerika und wird in unseren Gärten wegen ihrer reizvollen Blüten kultiviert. Der Sonnenhut wird etwa 1,0m bis 1,4m hoch und blüht zwischen Juli und September. Eine Pfahlwurzel mit zahlreichen Nebenwurzeln verankert die Pflanze im Boden.

Mehr erfahren ...
Vorsicht! Bildschön, aber giftig: Der Fingerhut (Digitalis)

Vorsicht! Bildschön, aber giftig: Der Fingerhut (Digitalis)

Die etwa 25 Arten, einige von ihnen immergrün, sind in Europa, Nordafrika und Westasien beheimatet und entstammen der Familie der Wegerichgewächse.
Meist handelt es sich um winterharte, aber kurzlebige Gewächse mit rosettenförmigen Blattschöpfen und hohen Blütenkerzen im Früh- oder Hochsommer.

Mehr erfahren ...